Die Vielseitigkeit des Segelsports ist einmalig!


Wie bist Du zum Segeln gekommen?

Ich bin an der Flensburger Förde aufgewachsen. In Glücksburg. Eines führte zum anderen. 1992 saß ich das erste Mal in einem Optimisten, seit 1994 bin ich Mitglied im Flensburger Segel Club.

Hast Du ein Lieblingssegelrevier?

Als Crewmitglied auf einer Privatyacht hatte ich die Möglichkeit weltweit zu segeln und viele Reviere kennenzulernen. Aufgrund seiner Vielfältigkeit steht die Ostsee bei mir ganz oben. Es gibt kein zweites Revier, dass landschaftlich und kulturell so viel Abwechslung bietet.

Wie sieht dein Tag an einem Segelevent aus? 

Das kommt auf die Art der Veranstaltung an. Ich bin vor allem für die technische Betreuung der Boote verantwortlich. Plane die Logistik und sorge dafür, dass die Boote in einem perfekten Zustand sind und pünktlich am Zielort eintreffen.

Wie bist du auf die Idee gekommen selbst eine Firma zu gründen?

Während meiner Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann, habe ich nebenbei für den BMW Sailing Cup gearbeitet. Seitdem hat mich der Sport nicht nur privat in festen Händen, sondern auch beruflich. Etwas Eigenes zu schaffen war immer mein Ziel. 

Segeln ist für jemanden, der keinen Bezug hat schwer greifbar. Man kann eine Regatta nicht so verfolgen wie z.B. ein Fussballspiel. Mit VelaMente biete ich jedem die Möglichkeit segeln zu erleben.

Warum denkst Du das mehr gesegelt werden muss?

Ich glaube, dass viele Menschen ein falsches Bild vom segeln haben. Vor allem, wenn man bisher nie damit in Kontakt gekommen ist. Dann denkt man natürlich auch gar nicht darüber nach.

Ich kann für mich sagen, dass mir Segeln weitaus mehr gebracht hat, als Stunden auf dem Wasser zu verbringen:

Gemeinsam in einer Crew zu segeln bedeutet, dass man sich auf einander verlassen kann, sich gegenseitig hilft und vertraut.

Mit einer Segelyacht eine Regatta gewinnen oder ein Ziel zu erreichen, ist das Ergebnis guter Teamarbeit. Der Perspektivenwechsel, den Büroalltag hinter sich zu lassen und gemeinsam mit seinen Kollegen oder Kunden segeln zu gehen, ist großartig. Wer gemeinsam auf einem Boot segelt, lernt sich in kurzer Zeit auf eine ganz besondere, persönliche Art kennen. In einer digitalisierten und anonymen Welt aus meiner Sicht Gold wert!

Jonas Velamente